Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
Sprachenzentrum
 
vorheriges Bild 1 von 8 nächstes Bild

Moodle - Frequently Asked Questions


9. Müssen Sie als Student der FHW die Ergebnisse Ihrer Sprachprüfungen in Ihren Abschluss einbringen, wenn Sie die Sprachkurse dafür kostenfrei am SPRZ besucht haben?

Ja. Wer kostenfrei Lehrveranstaltungen am SPRZ belegt, ist verpflichtet, in der entsprechenden Sprache eine Prüfung zu absolvieren und das nach bestandener Prüfung erworbene Sprachzeugnis seinem Prüfungsamt vorzulegen. In diesem Fall gilt die Sprachprüfung als Modulprüfung im Rahmen des Studiums. Die Gesamtnote auf dem Sprachzeugnis geht in den Abschluss ein. Eine Auflistung der Studiengänge, für die eine Gebührenbefreiung möglich ist, finden sie hier.

Um sicherzustellen, dass von Kursgebühren befreite Studierende ihre Sprachprüfung als Modulprüfung einbringen, meldet das SPRZ dem Prüfungsamt der FHW in jedem Semester, wer welche Sprache auf welchem Niveau kostenfrei belegt. Das Prüfungsamt wird daraufhin nur für denjenigen Sprachabschluss 10 Credit Points im optionalen Bereich anrechnen, der ihm vom SPRZ gemeldet wurde. Prüfungsleistungen aus anderen Fächern (mit womöglich besseren Noten) werden vom Prüfungsamt anstelle der Sprachleistung nicht anerkannt.

Sofern Studierende der FHW andere Prüfungsleistungen statt der Sprachleistung einbringen möchten, haben sie die Möglichkeit, nachträglich die Gebühren für die belegten Sprachkurse zu entrichten. Erst dadurch werden sie von der Pflicht, eine Prüfung abzulegen und die dafür erhaltene Sprachnote anrechnen zu lassen, befreit. In diesem Fall wendet man sich bitte an die Leitung des SPRZ.

Sofern Studierende der FHW Sprachkurse fakultativ belegen möchten, d.h. keine Ergebnisse einer Sprachprüfung in ihren Abschluss einbringen wollen, setzen diese sich bitte umgehend nach der Kurseinschreibung über Moodle mit der Leitung des SPRZ in Verbindung. Es wird eine Rechnung entsprechend der geltenden Kursgebühren ausgestellt. Eine Meldung über belegte Sprachkurse an das Prüfungsamt der FHW erfolgt nicht.

[ top ]

Letzte Änderung: 06.08.2018 - Ansprechpartner: Holger Illian
 
 
 
 
Geb40-Grün
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Sprachenzentrum
Postfach 4120

39016 Magdeburg

Telefon 0391 67-56516
Telefax 0391 67-46590

sprachenzentrum@ovgu.de
 
 
 
 
Einschreibung WS 2018/19

NUR AUS DEM OVGU-NETZ ODER ÜBER VPN@HOME

Beginn der Einschreibung
Mo, 01.10.2018, 9.00 Uhr

Beginn der Sprachkurse
08.10.2018

Moodle-Login   
OVGU-Account   
Moodle-FAQ
mehr...

Sprachkursangebot WiSe 18/19Gebühren für SprachkurseInfo Prüfungsamt
 
 
 
 
UNIcert-Logo (klein)
 
 
 
 
DSH-Logo (klein)
 
 
 
 
SummerSchoolDaF
International Summer School
30.07.-17.08.2018